LecWec 901013 Lec Wec, Hätte ich so nicht erwartet

Ich habe bevor ich erkannt habe das nur ein o-ring am ölmessstabführungsrohr zur ölwanne kaputt ist, diese zeug ausprobiert. In den gefahrenden 500km konnte ich keine besserung feststellen. Letztendlich habe ich doch den o-ring ersetzt (der nur 2€ kostete) und habe nun ruhe. Ich kann mir aber vorstellen, das es tatsächlich bei anderen problemen funktioniert.

Nach einem jahr immer noch dicht. Hatte eine undichte servolenkung am bmw e60. Keine möglichkeit zu reparieren, nur komplettaustausch der lenkung laut werkstatt. Also konnte ich nichts schlimmer machen und probierte lecwec. Ich muss sagen, tolles zeug.

Ich habe lecwec auf empfehlung des mannes vom tÜv gekauft. Er hat sicher seine erfahrung. Die ware wurde zwei tage nach bestellung einwandfrei geliefert. Zur wirkung kann ich nichts sagen, da es erst eingefüllt wurde: wir müssen denke ich noch abwarten. Auf jeden fall ist es ein versuch wert.

Key Spezifikationen für LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml:

  • Für alle lecken Öl-Dichtungen in Motor, Getriebe (auch Automatikund Schaltgetriebe mit ATF-Öl), Differential, Servolenkung, allen Maschinen und Hydraulik-Systemen.
  • Auch zur Vorbeugung bei älteren Aggregaten.
  • Inhalt 100 ml

Kommentare von Käufern

“funktioniert sensationell, Hält was es verspricht, Verdeckhydraulik trockengelegt”

Ich bin selber schrauber und habe nicht daran geglaubt, aber mein undichtes lenkgetriebe ist fast wieder trocken. Kann es empfehlen- erwarte aber nicht bei jeder undichtigkeit ein so gutes ergebnis.

Mein lenkgetriebe war total undicht. Das lenkgetriebeöl tropfte nicht nur, es lief raus. Meine werkstatt machte mir einen kostenvoranschlag von 900,-€,ich bräuchte ein neues lenkgetriebe. Da dies eine menge geld ist,suchte ich nach alternativen und stieß in diversen foren auf das lecwec. Da mir 22,-€ für das wundermittel und ca. 10,-€ für das passende lenkgetriebeöl einen versuch wert waren, kaufte ich also das mittel und ich kann es auf jeden fall weiterempfehlen (zumindest,wenn es um das lenkgetriebe geht). Einfüllen, viele lenkbewegungen machen und schon ist alles wieder gut für ca. 30 bis 35,-€ statt 900,-€. Wie lange es vorhält, kann ich noch nicht sagen,wir haben es vor ungefähr 4 wochen eingefüllt. Wir haben es bereits 2 freunden empfohlen, mit dem gleichen problem (lenkgetriebe passat variant),beide bekamen etwa die gleichen kostenvoranschläge. LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml Einkaufsführer

Die servolenkung meines volvo 850 verlor Öl und zwar heftig. Die werkstatt meinte, die lenkung müsse komplett überholt werden. Ich war nicht bereit so viel geld für eine reparatur in ein altes auto zu investieren. Der reparaturpreis hätte den anschaffungspreis überstiegen. Nach kurzer recherche im inet stieß ich auf dieses wundermittel hier. Ich dachte, was solls, probiere ich es aus, entweder es klappt, oder eben nicht. Die lenkung ist jetzt seit knapp einem jahr dicht. Wie lange das noch gut geht kann ich nicht sagen, aber ein jahr wurde zumindest schon mal überbrückt.

Ich hatte bei den hydraulikzylindern meines slk r 170 undichtigkeiten. Zuerst waren die zylinder im kofferraum nur leicht feucht. Nach einiger zeit vielen in immer kürzeren abständen tropfen ab. Ich habe dann etwas hydraulikflüssigkeit mit einer spritze abgezogen und in einem sauberen glas mit lecwec vermischt und das ganze dann wieder in den behälter zurück gefüllt. Danach ging die vorher beschriebene entwicklung rückwärts, zuerst wurden die abstände zwischen den tropfen größer bis diese völlig verschwanden. Das ganze ist nun fast ein jahr her und der Ölverlust ist passe.

Hallo, an meinem audi a4 baujahr 97 leckte die servolenkung erheblich. Hab den so gekauft und wollte ursprünglich das lenkgetriebe tauschen. – in lecker investiert, einen tag gewartet nach dem einfüllen und dann war es wieder dicht. . Keinerlei pflegen mehr nix . Ehrlich gesagt habe ich 2 wochen danach den wagen immernoch auf einen pappkarton geparkt aber es ist bis dato trocken.

Kann es selbst nicht glauben. Hab es bei meinem audi mit leicht undichten lenkgetriebe reingekippt. Das ist nun einige monate her und die lenkung verliert sei dem nicht einen tropfen Öl mehr. Für die ewigkeit kann das nicht gut gehen, aber erstmal ist alles gut.

Meine 15 jahre alte franzosenschaukel (scenic) leckte ziemlich stark an der servolenkung. Habe lecwec laut anleitung aufgelüllt, zwei wochen danach war den hydrauliköl schwund weg. Anscheinend hilft das mittel prima bei klassichen dichtungsproblemen, wer risse oder andere undichtigkeiten hat, sollte keine wunder erwarten. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden, von mir volle fünf sterne.

Bei unserem vw-passat hat es funktioniert aber nur eine weile. Die wundersame heilung wie es hier einige beschreiben kann ich leider nicht bestätigen. Womit ich aber nicht sagen will, das das produkt nicht gut ist. Vielleicht war der schaden an unserem fahrzeug einfach zu weit fortgeschritten.

Bei meinem renault scenic leckt öl, wo keine ahnung, aber ausm motor, leider hat das zeug nix gebracht. Beim kumpel aber schon ^^darum 3 sterne.

Auf einmal tropfte mein lenkgetriebe am volvo v70-1. Auf der suche nach einem neuen lenkgetriebe, bin ich im netz auf dieses produkt gestoßen. Bin allerdings sehr skeptisch gegenüber solcher “zaubermittel”. Aber die anzahl der guten bewertungen machten mich neugierig. Der Ölverlust war schon beachtlich. Versuch macht klug dachte ich und bei einem preis von ca. 1300 euro für ein neues lenkgetriebe war es mir den preis wert. 500 km war die lenkung wieder dicht. Beim letzten ölaufgießen nochmal einen kleinen schluck mit zugegeben. Von der 100 ml flasche ist noch 1\3 übrig.

Vor genau einem jahr habe ich mit lecweg die servolenkung unseres audi a4 „behandelt“. Er hatte nach jeweils 100km fahrstrecke das gesamte hydrauliköl verloren, und zwar am lenkgetriebe. 000km später, habe ich noch keinen tropfen Öl nachfüllen müssen. Von den 100ml lecwec sind sogar noch 2/3 übrig.

Hallo, mein hydraulikbehälter von der servopumpe war leer,habe servoöl nachgefüllt,danach bin ich ein paar kilometer gefahren und der behälter war wieder leer. Habe mich mal im netz schlau gemacht ( motor talk) undhabe erfahren das die simmerringe im lenkgetriebe undicht werden. Es wurde auch dasproduckt lec wec erwähnt und mit dem auch schon verschiedende Ölkreisläufe abgedichtet wurden. Ich habe es mir bestellt und am 14. Am ersten tagwurde der Ölverlust etwas weniger, habe noch einmal öl nachgefüllt. Ich habe das auto eine woche das stehen lassen.

Unser meriva hat schon 150 tsd. Km auf dem buckel und langsam beginnt sich das motoröl einen weg nach außen zu bahnen. Auch noch auf der kupplungsseite, wo es etwas teurer wird, einen wellendichtring zu erneuern, da das getriebe noch ab geflanscht werden muss. Ich habe mich deshalb für die etwas kostengünstigere variante entschieden und lecwec getestet. Und ich habe es nicht bereut. Kein tropfendes motoröl mehr. Das hat mir sogar die werkstatt bestätigt. Nun will ich hoffen, dass der weichmacher noch eine weile hält und der wd-ring nicht gleich wieder aushärtet oder was noch schlimmer wäre, die dichtlippe beschädigt wird. Einen daumen hoch für die tüftler dieser genialen idee.

Ich hatte offenbar eine undichtheit im servosystem meines ford ka, mit lecwec war das leck weg 😉 ist wirklich zu empfehlen, wenn man keine reparatur möchte.

Meine hoffnung war nicht gerade groß, aber es funktioniert. Der zylinderkopf meiner alten honda cb750 k2 fing nach 85. Habe gerade den ersten Ölwechsel danach gemacht. 2017:die freude hat nicht lange gewährt. Nach dem Ölwechsel wurde die undichtigkeit wieder größer. Auch eine zweite flasche, die ich nun nachgefüllt habe, hat das problem nicht gelöstdazu ist zu sagen, dass der motor kein ‘loch’ hat, sondern er ‘schwitzt’ an der kopfdichtung. Am Ölverbrauch ist das nicht messbar, aber der motor ist natürlich immer verschmiert. Das heißt, es geht kein weg an einer neuen kopfdichtung vorbei.

Mein ford ka leckte am lenkgetriebe. Diagnose: neues lenkgetriebe und 1000,- € werkstattkosten. Dann habe ich lecwec probiert und die halbe flasche in mein servo-tank geschüttet. Seitdem bin ich 6000km gefahren und alles ist gut. 500km um sich zu verdichten. Bei einen riss in der dichtung sicherlich sinnlos aber bei kleinen undichtigkeiten perfekt.

Tüv bemängelte undichte servolenkung (opel astra g)servoöl nachgefüllt incl. 300 km war das ding wieder dicht.Mit segen vom tüves wirkt nicht sofort, lec wec benötigt einige zeit um die dichtungen und simmerringe wieder auf zu weichen.

Habe es gekauft für ein elektrohydraulisches verdeck am golf i cabrio, der linke zylinder war undicht, ersatz sehr teuer. Vor dem einlagern über den winter wurde Öl und lecwec aufgefüllt und das verdeck 10 mal geöffnet und geschlossen um alles zu verteilen. Im frühling das ausgelaufene Öl entfernt und alles gereinigt, seither nicht einen einzigen tropfen mehr entdeckt.

Ich hatte neben lecwec zur sicherheit die neuen simmerringe bestellt. Wunder habe ich keine erwartet. Zugegeben habe ich die siffenden dichtungen und den versuch mit lecwec vergessen. Erst nach 300 oder 400 km kam ich mal drauf, nachzusehen. Meine achse ist komplett trocken. Ich war selbst überrascht :dich denke trotzdem das man es nicht als allheilmittel ansehen kann und es auch stark vom allgemeinen schadensbild abhängt, ob sowas wie lecwec funktioniert.

In der hoffnung einen teuren austausch meines lenkgetriebes zu vermeiden, habe ich mir lecwec bestellt und nach herstellervorgabe angewendet. Nach gut 1200km muss ich feststellen, dass die geräusche beim lenken verschwunden sind und keine hydraulikfüssigkeit mehr ausläuft. Somit hat dieser artikel seine “werbeversprechen” zu 100% eingehalten. Ich bin begeistert und kann es nur weiterempfehlen. Vielen dank und viel erfolg bei der anwendung.

Summary
Review Date
Reviewed Item
LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml
Rating
1,0 of 5 stars, based on 166 reviews

One Comment on “LecWec 901013 Lec Wec, Hätte ich so nicht erwartet”

  1. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Ich hab wenig hoffnung gehabt als ich die plörre in meinen inkontinenten opel astra h ( baujahr 2008, 90ps ) reingeschüttet habe. Das war im februar , jetzt haben wir ende september und der motor verliert kein Öl mehr. Ich bin erstaunt und zufrieden mit dem zeug. Ich hatte einen Ölschlammreiniger von liqui molly im alten Öl, bin dann 200km über die autobahn gebrettert und hab anschliessend Öl gewechselt mit dem lecwec. Seitdem ist der motor auf jeden fall dicht.
  2. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Ich hab wenig hoffnung gehabt als ich die plörre in meinen inkontinenten opel astra h ( baujahr 2008, 90ps ) reingeschüttet habe. Das war im februar , jetzt haben wir ende september und der motor verliert kein Öl mehr. Ich bin erstaunt und zufrieden mit dem zeug. Ich hatte einen Ölschlammreiniger von liqui molly im alten Öl, bin dann 200km über die autobahn gebrettert und hab anschliessend Öl gewechselt mit dem lecwec. Seitdem ist der motor auf jeden fall dicht.
    1. Bin schwer überrascht hatte nicht geglaubt das es so funktioniert. Habe es in der servolenkung eingesetzt ist super dicht kein Ölverlust mehr.
  3. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Bin schwer überrascht hatte nicht geglaubt das es so funktioniert. Habe es in der servolenkung eingesetzt ist super dicht kein Ölverlust mehr.
  4. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe es bestellt da ich von vielen hörte das es was bringt naja ich kann nur sagen das es nix gebracht hat alles wie vorher.
  5. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe es bestellt da ich von vielen hörte das es was bringt naja ich kann nur sagen das es nix gebracht hat alles wie vorher.
    1. Einfach nur günstig gegenüber lenkgetriebe tausch oder reparatur. Kann ich nur weiterempfehlen.
  6. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Einfach nur günstig gegenüber lenkgetriebe tausch oder reparatur. Kann ich nur weiterempfehlen.
  7. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Wer diesen schwindel glaubt ist selbst schuld. Nuchts machen wäre einfacher, billiger und genauso (in)effektiv. Ich kann leider nur eine warnung aussprechen.
    1. Wer diesen schwindel glaubt ist selbst schuld. Nuchts machen wäre einfacher, billiger und genauso (in)effektiv. Ich kann leider nur eine warnung aussprechen.
  8. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Sollte man ausprobiert haben. Jedoch kann es keine grossen leckagen beseitigen aber für kleinigkeiten ist lecwec aufjeden fall die kostengünstigere alternative.
  9. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Sollte man ausprobiert haben. Jedoch kann es keine grossen leckagen beseitigen aber für kleinigkeiten ist lecwec aufjeden fall die kostengünstigere alternative.
    1. Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Die vorherigen zweifel wurden bestätigt. Der wellenrichtung wurde danach ausgebaut und eine mechanische beschädigung ausgeschlossen.
  10. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Erwartungen wurden leider nicht erfüllt. Die vorherigen zweifel wurden bestätigt. Der wellenrichtung wurde danach ausgebaut und eine mechanische beschädigung ausgeschlossen.
  11. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Bei meinem kfz tropfte es langsam aber stetig aus der manschette der servo-lenkung – ein hinweis auf defekte dichtungen. Da viele positive rezensionen vorliegen und der hersteller mit einer 99% . Erfolgsaussicht wirbt, habe ich mir dieses wundermittel bestellt. Immerhin preiswerter als ein neues lenkgetriebe. Nach 3 wochen und 700 km fahrleistung kann ich nur feststellen, daß keine wirkung erzielt wurde. Ich gehöre leider zu den 1% ohne erfolgsausicht. Also wundermittel gibt es nun wirklich nicht.
    1. Bei meinem kfz tropfte es langsam aber stetig aus der manschette der servo-lenkung – ein hinweis auf defekte dichtungen. Da viele positive rezensionen vorliegen und der hersteller mit einer 99% . Erfolgsaussicht wirbt, habe ich mir dieses wundermittel bestellt. Immerhin preiswerter als ein neues lenkgetriebe. Nach 3 wochen und 700 km fahrleistung kann ich nur feststellen, daß keine wirkung erzielt wurde. Ich gehöre leider zu den 1% ohne erfolgsausicht. Also wundermittel gibt es nun wirklich nicht.
  12. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe es bei einem ford ka baujahr 2003 in das Öl für die servolenkung gefüllt, weil dass lenkgetriebe getropft hat. 3 wochen war es wieder dicht und ich bin jetzt mit dem fahrzeug wieder durch die hu gekommen.
  13. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe es bei einem ford ka baujahr 2003 in das Öl für die servolenkung gefüllt, weil dass lenkgetriebe getropft hat. 3 wochen war es wieder dicht und ich bin jetzt mit dem fahrzeug wieder durch die hu gekommen.
    1. Nachdem das produkt von lm leider keine wirkung gezeigt hatte, bestellte ich für einen 19jährigen mazda 626 lecwec. Eine abdichtung des motors hätte mit der aufwendigen arbeit ca. Die ursache des oelverlustes war nicht ganz klar; simmering vermutete der meister. Die oelverluste waren zwar minim (1,2 tropfen pro tag), aber doch ärgerlich. Jeden morgen ein neues pfützchen. Zuerst tat sich gar nichts, und ich dachte schon, dass ich wieder ein paar euros in den sand gesetzt hätte. 1000km fahrt, siehe da: der boden in der garage trocken und der oelverlust komplett verschwunden. Beim nächsten oelwechsel werde ich die zweite hälfte lecwec nachfüllen, die übriggeblieben ist.
      1. Nachdem das produkt von lm leider keine wirkung gezeigt hatte, bestellte ich für einen 19jährigen mazda 626 lecwec. Eine abdichtung des motors hätte mit der aufwendigen arbeit ca. Die ursache des oelverlustes war nicht ganz klar; simmering vermutete der meister. Die oelverluste waren zwar minim (1,2 tropfen pro tag), aber doch ärgerlich. Jeden morgen ein neues pfützchen. Zuerst tat sich gar nichts, und ich dachte schon, dass ich wieder ein paar euros in den sand gesetzt hätte. 1000km fahrt, siehe da: der boden in der garage trocken und der oelverlust komplett verschwunden. Beim nächsten oelwechsel werde ich die zweite hälfte lecwec nachfüllen, die übriggeblieben ist.
  14. Ich war extrem skeptisch, ob dieses additiv funktionieren würde. Bei meinem a4 war das lenkgetriebe der servolenkung dermaßen undicht, daß der behälter nach 5min fahrt wieder leer war. Ich habe das additiv vorher mit der nötigen menge servoöl in einem separaten behälter gemischt und dann den servobehälter mit dem fertigen gemisch befüllt. Meine Überraschung war grenzenlos, als der vorratsbehälter nach einer längeren fahrt immer noch halbvoll war. Ich habe seither in 5 monaten ca. 20 tkm zurückgelegt und der flüssigkeitsstand hat sich nach noch einmaligem nachleeren nicht mehr verändert. Offensichtlich macht das additiv die simmerringe wieder so geschmeidig, daß das lenkgetriebe vollständig abgedichtet wurde. Ich werde sehen, wie sich das auf längere zeit entwickelt – ich lass ich überraschen. Bei den teilweise negativen berichten mutmaße ich mal, daß das additiv einfach so dazu gekippt wurde. Das mag beim motor- oder getriebeöl funktionieren, aber bei der servolenkung war mir sicherer, das ganze vorher zu mischen.
    1. Ich war extrem skeptisch, ob dieses additiv funktionieren würde. Bei meinem a4 war das lenkgetriebe der servolenkung dermaßen undicht, daß der behälter nach 5min fahrt wieder leer war. Ich habe das additiv vorher mit der nötigen menge servoöl in einem separaten behälter gemischt und dann den servobehälter mit dem fertigen gemisch befüllt. Meine Überraschung war grenzenlos, als der vorratsbehälter nach einer längeren fahrt immer noch halbvoll war. Ich habe seither in 5 monaten ca. 20 tkm zurückgelegt und der flüssigkeitsstand hat sich nach noch einmaligem nachleeren nicht mehr verändert. Offensichtlich macht das additiv die simmerringe wieder so geschmeidig, daß das lenkgetriebe vollständig abgedichtet wurde. Ich werde sehen, wie sich das auf längere zeit entwickelt – ich lass ich überraschen. Bei den teilweise negativen berichten mutmaße ich mal, daß das additiv einfach so dazu gekippt wurde. Das mag beim motor- oder getriebeöl funktionieren, aber bei der servolenkung war mir sicherer, das ganze vorher zu mischen.
      1. Ich bin bei solchen produkten doch recht misstrauisch, doch war das hier bis jetzt völlig unangebracht. Funktioniert auch mit Ölbadkupplung ohne probleme.
  15. Ich bin bei solchen produkten doch recht misstrauisch, doch war das hier bis jetzt völlig unangebracht. Funktioniert auch mit Ölbadkupplung ohne probleme.
    1. Bei meinem youngtimer (pkw) hatte ich vor einiger zeit Ölverlust festgestellt. Es trofte motoröl vom motorblock ab. Ich konnte die stelle nicht wirklich richtig lokalisieren und der tüv termin stand an. Ich habe lecwec zum motoröl nach anleitung zugegeben und nach einiger zeit war der Ölverlust gestoppt. Das fahrzeug kam anstandslos durch den tüv. Klingt wie ein märchen und wenn mir jemand vorher von so einem “wundermitte”erzählt hätte,den hätte ich für verrückt erklärt. Und ob das produkt für jede leckage zu empfehlen ist kann ich nicht beurteilen. Das mittel basiert wohl auf weichmacher die dichtungen (gummi) wieder in form bringen sollen. Es ist mir schon klar das das keine langfristigelösung ist und irgendwann eine motorevision ansteht. Aber in diesen fall würde ich sagen “wer heilt hat recht “.
      1. Bei meinem youngtimer (pkw) hatte ich vor einiger zeit Ölverlust festgestellt. Es trofte motoröl vom motorblock ab. Ich konnte die stelle nicht wirklich richtig lokalisieren und der tüv termin stand an. Ich habe lecwec zum motoröl nach anleitung zugegeben und nach einiger zeit war der Ölverlust gestoppt. Das fahrzeug kam anstandslos durch den tüv. Klingt wie ein märchen und wenn mir jemand vorher von so einem “wundermitte”erzählt hätte,den hätte ich für verrückt erklärt. Und ob das produkt für jede leckage zu empfehlen ist kann ich nicht beurteilen. Das mittel basiert wohl auf weichmacher die dichtungen (gummi) wieder in form bringen sollen. Es ist mir schon klar das das keine langfristigelösung ist und irgendwann eine motorevision ansteht. Aber in diesen fall würde ich sagen “wer heilt hat recht “.
  16. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe den artikel zur abdichtung der verdeckhydraulik benötigt. Seit dem kein Ölverlust mehr. Alles prima gerne wieder, danke.
  17. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe den artikel zur abdichtung der verdeckhydraulik benötigt. Seit dem kein Ölverlust mehr. Alles prima gerne wieder, danke.
    1. Das produkt soll geringfügige leckagen an getrieben etc abdichten. Mein lenkgetriebe hat täglich 1 – 2 tropfen verloren und 2 wochen nach einfüllung von lecwec tropft es weiter.
  18. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Das produkt soll geringfügige leckagen an getrieben etc abdichten. Mein lenkgetriebe hat täglich 1 – 2 tropfen verloren und 2 wochen nach einfüllung von lecwec tropft es weiter.
  19. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Ich habe lecwec gekauft in der annahme, dass es wohl für kurze zeit einen kleinen nutzen haben könnte. Außerdem dachte ich, dass man es für diesen kleinen preis mal ausprobieren kann. Dieses zeug ist ein wundermittel. Ich konnte mir ersparen meinen motor neu abzudichten. Mein Ölverlust ist tatsächlich gestoppt. Ich konnte es wirklich nicht glauben, also habe ich entsprechende stellen gereinigt, fotos gemacht und nach 1000km fahrt die fotos mit aktuellem zustand verglichen. Das zeug ist absolut zu empfehlen.
    1. Ich habe lecwec gekauft in der annahme, dass es wohl für kurze zeit einen kleinen nutzen haben könnte. Außerdem dachte ich, dass man es für diesen kleinen preis mal ausprobieren kann. Dieses zeug ist ein wundermittel. Ich konnte mir ersparen meinen motor neu abzudichten. Mein Ölverlust ist tatsächlich gestoppt. Ich konnte es wirklich nicht glauben, also habe ich entsprechende stellen gereinigt, fotos gemacht und nach 1000km fahrt die fotos mit aktuellem zustand verglichen. Das zeug ist absolut zu empfehlen.
  20. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Bei meinem audi a4 b6 hat’s geholfen. Hatte (wie die meisten hier) eine undichte lenkung und musste ca 1 mal die woche nachfüllen. Habe etwas mehr als die vorgeschriebenen 3% reingemacht und nach 2 wochen nochmal ein bisschen nachgekippt. Nach 2 monaten ist vom Ölverlust nichts mehr zu spüren.Keine Ölflecken mehr auf dem parkplatz und der Ölstand ist stabil. Ein top produkt, vorerst ;).
    1. Bei meinem audi a4 b6 hat’s geholfen. Hatte (wie die meisten hier) eine undichte lenkung und musste ca 1 mal die woche nachfüllen. Habe etwas mehr als die vorgeschriebenen 3% reingemacht und nach 2 wochen nochmal ein bisschen nachgekippt. Nach 2 monaten ist vom Ölverlust nichts mehr zu spüren.Keine Ölflecken mehr auf dem parkplatz und der Ölstand ist stabil. Ein top produkt, vorerst ;).
  21. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Die einsatzdauer wird es zeigen, ich hoffe der zusatz bringt das, was ich erwarte, der corsa ist schon 16 jahre alt.
    1. Die einsatzdauer wird es zeigen, ich hoffe der zusatz bringt das, was ich erwarte, der corsa ist schon 16 jahre alt.
      1. Ich verwende lecwec nun schon seit vielen jahren. Wenn an simmerringen undichtigkeiten auftreten, auch wellendichtring genannt, kann lecwec die dichtung wieder aufquellen lassen. Ich habe lecwec erfolgreich an folgenden autos getestet:- opel tigra a am motor – wellendichtring an der kurbelwelle defekt – seit 30. 000km und 4 jahren schon im motor, immer noch dicht- am vw passat b5 – servolenkung undicht – hier habe ich zwei lecwec flaschen benötigt. Die erste war nach 50km wieder draußen. Danach habe ich noch mehr lecwec reingekippt (etwa 30%) und die servolenkung war nach weiteren 100km dicht. Dann habe ich den rest hydrauliköl nachgefüllt und seitdem ist die lenkung seit 5 jahren dicht. 000km gefahren mit dem passat. Bei meinem mitsubishi 3000gt verlor der motor etwas Öl am kurbelwellenausgang. Da die ersatzteile sehr schwer zu bekommen sind, habe ich auch hier lecwec probiert. Das hat wunderbar funktioniert und der wagen sieht wieder wunderbar aus und verliert keinen tropfen Öl mehres hat nicht gewirkt bei einem citroen c3, als die Ölwanne undicht waraber bei allen anderen fahrzeugen wirkte es super. Braucht aber in dem falle ca.
  22. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Ich verwende lecwec nun schon seit vielen jahren. Wenn an simmerringen undichtigkeiten auftreten, auch wellendichtring genannt, kann lecwec die dichtung wieder aufquellen lassen. Ich habe lecwec erfolgreich an folgenden autos getestet:- opel tigra a am motor – wellendichtring an der kurbelwelle defekt – seit 30. 000km und 4 jahren schon im motor, immer noch dicht- am vw passat b5 – servolenkung undicht – hier habe ich zwei lecwec flaschen benötigt. Die erste war nach 50km wieder draußen. Danach habe ich noch mehr lecwec reingekippt (etwa 30%) und die servolenkung war nach weiteren 100km dicht. Dann habe ich den rest hydrauliköl nachgefüllt und seitdem ist die lenkung seit 5 jahren dicht. 000km gefahren mit dem passat. Bei meinem mitsubishi 3000gt verlor der motor etwas Öl am kurbelwellenausgang. Da die ersatzteile sehr schwer zu bekommen sind, habe ich auch hier lecwec probiert. Das hat wunderbar funktioniert und der wagen sieht wieder wunderbar aus und verliert keinen tropfen Öl mehres hat nicht gewirkt bei einem citroen c3, als die Ölwanne undicht waraber bei allen anderen fahrzeugen wirkte es super. Braucht aber in dem falle ca.
    1. Bei meinem audi a4 b5 war das lenkgetriebe undicht. Aufgrund der vielen positiven rezessionen habe ich mir dieses produkt gekauft. Hat bei mir aber leider keinen erfolg gebracht. Lenkgetriebe verliert genauso viel Öl als zuvor. Das geld hätte ich mir sparen können. Das einzig positive war die lieferzeit. Ich kann dieses produkt auf keinen fall weiter empfehlen.
  23. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Bei meinem audi a4 b5 war das lenkgetriebe undicht. Aufgrund der vielen positiven rezessionen habe ich mir dieses produkt gekauft. Hat bei mir aber leider keinen erfolg gebracht. Lenkgetriebe verliert genauso viel Öl als zuvor. Das geld hätte ich mir sparen können. Das einzig positive war die lieferzeit. Ich kann dieses produkt auf keinen fall weiter empfehlen.
  24. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Da ich nach einer verpfuschten reparatur große probleme mit der undichtigkeit meiner pumpe (oder der leitungen) hatte, probierte ich lecwec aus. Bisher – nach über 3000 km – ist immer noch alles dicht und ich bin begeistert. Jetzt habe ich ausreichend zeit mir einen anderen monteur zu suchen.
  25. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Da ich nach einer verpfuschten reparatur große probleme mit der undichtigkeit meiner pumpe (oder der leitungen) hatte, probierte ich lecwec aus. Bisher – nach über 3000 km – ist immer noch alles dicht und ich bin begeistert. Jetzt habe ich ausreichend zeit mir einen anderen monteur zu suchen.
  26. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Leider leider hat es denn lek verschlimmert statt verbessertdas Öl ist richtig rausgeflossenen. Aber ein versuch ist es wert .
    1. Leider leider hat es denn lek verschlimmert statt verbessertdas Öl ist richtig rausgeflossenen. Aber ein versuch ist es wert .
  27. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe den zusatz zu meinem servoöl zugegeben, da ich am lenkgetriebe einen Ölverlust hatte, am anfang war ich gegenüber so zaubermittel sehr skeptisch, da ich selber in der automobilbranche tätig bin und ich oft mit zusatzmittel die kunden in ihrem wagen geleert haben zu tun habe. Normal müsste eine neue lenkung rein, da ich den wagen nur noch Übergangsweise erfahren habe wollte ich nicht so viel investieren, also das mittel zum servoöl zu gegeben, nach knapp 250km war schluss mit ÖlverlustÖlstand kontrolliert und gut. . Wagen ist dann 6 monate später ins ausland, lenkung war immernoch dicht.
  28. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Habe den zusatz zu meinem servoöl zugegeben, da ich am lenkgetriebe einen Ölverlust hatte, am anfang war ich gegenüber so zaubermittel sehr skeptisch, da ich selber in der automobilbranche tätig bin und ich oft mit zusatzmittel die kunden in ihrem wagen geleert haben zu tun habe. Normal müsste eine neue lenkung rein, da ich den wagen nur noch Übergangsweise erfahren habe wollte ich nicht so viel investieren, also das mittel zum servoöl zu gegeben, nach knapp 250km war schluss mit ÖlverlustÖlstand kontrolliert und gut. . Wagen ist dann 6 monate später ins ausland, lenkung war immernoch dicht.
  29. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Hat geklappt nach zirka zwei wochen ist meine servopumpe wieder dicht, ich fahre einen audi a4. Hat mir auf jeden fall eine menge geld gespaart lg.
  30. Rezension bezieht sich auf : LecWec 901013 Lec Wec, 100 ml

    Hat geklappt nach zirka zwei wochen ist meine servopumpe wieder dicht, ich fahre einen audi a4. Hat mir auf jeden fall eine menge geld gespaart lg.

Comments are closed.